Background-Story #3 warum „Morphin“ Kapitel 2 eigentlich Kapitel 3 ist

So – nun wo Morphin wieder eine Woche pausiert, habe ich Zeit für einen kleinen Blick hinter die Kulissen mit euch. Für die ganz aufmerksamen Leser unter euch ist das jetzt wahrscheinlich keine Überraschung mehr: bisher habe ich von 2009 an eigentlich 3 Kapitel des Manga gezeichnet. Das erste Kapitel fing ich 2009 an und stellte es im Frühjahr 2010 fertig. Es handelt davon wie Lili sich bei Helena vorstellt bzw. bewirbt und dass sie …. sagen wir mal etwas auffällt. Da dieses Kapitel insgesamt relativ wenig erzählt und die Zeichnungen uralt auf mich wirken, habe ich es einfach weggelassen, als es darum ging diese Webcomic-Seite aufzubauen. Damals habe ich beim Zeichnen noch mehr Fehler gemacht als heute und der Umgang mit digitalen Rastern fiel mir sehr schwer. Damit ihr mal etwas vergleichen könnt, gibt es hier mal eine Kostprobe, des ‚echten‘ 1. Kapitels:

Seite_9_2text_watermark

Sieht etwas ungelenk aus, was? 🙂 Und ich behaupte mal die gehört zu den Seiten, die mir ganz gut gelungen sind. Allerdings bin ich immer noch mächtig stolz darauf. Das wird wohl nie weggehen, denn das war das erste Mal, dass ich 30 Seiten am Stück gezeichnet und fertig gestellt habe. Allerdings habe ich auch gemerkt, dass man die Story auch versteht, wenn man nur die Kapitel 2 und 3 kennt und dementsprechend in das erste und zweite Kapitel umbenannt. Hat euch was gefehlt? Hättet ihr es bemerkt? 🙂

Wer den Direktvergleich sucht, kann sich hier die aktuelleren Seiten ansehen: 😉

Kapitel 2 von Anfang an lesen
Kapitel 2 ab Seite 16 lesen