Preview: Reich mir die Flosse

Neulich bekam ich eine fixe Idee und habe die Gunst der Stunde genutzt und sofort gezeichnet, was mir im Kopf rumging. Meistens eine gute Idee, wenn es sich irgendwie einrichten lässt. Inzwischen ist das Bild eigentlich fertig. Aber ihr kennt das ja schon … ich lasse euch gern vermuten und ein paar Sätze dazu sagen, was ihr bei Anblick eines Schnipsels einer Illustration erwartet und denkt. 🙂 Was meint ihr, hat es mit dieser freundlichen Hand auf sich? Welche Gefühle weckt der Anblick in euch? XD

Header image photo credit: Dmitry Ratushny

Zumindest dieses Mal bin ich mir wenigstens ein kleines bisschen sicher, was für Gefühle der Ausschnitt weckt XD Die letzten Male habe ich nicht wirklich richtig gelegen. Bald zeige ich euch auch, was daraus geworden ist 🙂

3 Gedanken zu „Preview: Reich mir die Flosse

  1. Die Illustration erinnert mich an die Klauen von Dracula in der Verfilmung mit Klaus Kinski. 😉 Solchen Händen rinnt das Leben durch die Finger bevor sie es berühren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.