Umbau beendet!

Das ist mal ein „WIP“ der anderen Art. Der Gedanke dem Blog eine kleine Frischzellenkur zu verpassen war schon länger da. Aber jetzt ging ich es an einem dank #Coronakrise TODO-freien Wochenende ganz unvermittelt an. Oder sagen wir mal zwei Wochenenden. Sorry – in der Zeit erschienen keine Beiträge, weil der Umbau soviel Zeit gefressen hat. Es waren einige Handgriffe. 🙂

Autsch – das tat Not. Das Webcomic-Plugin funktionierte seit langem nicht mehr dank eines Updates, das mir einfach mal alle Beiträge mit Comicseiten weggenommen hat. Danke … nicht! 🙁 Das Portfolio sollte längst mal überarbeitet werden und mit dem Konzept Blogbeiträge und Bilder zu mischen war ich schon länger nicht mehr zufrieden. Irgendwie sollten die Bilder prominenter platziert werden und v.A. nicht zwischen den Blogbeiträgen untergehen.

Irgendwie musste da einfach was ganz Neues her. Am ersten von zwei Wochenende investierte ich nur Zeit in die Suche nach coolen Themes und wollte darüber mal schlafen. Ich schlief eine Woche darüber. ^^‘ Dafür war ich dann sehr definiert, welches Theme es werden würde. Ich entschied mich für Orvis, das allerdings auch die WordPress-Portfolios unterstützt und wofür ich einmal komplett durch den Blog würde pflügen müssen inklusive Doku lesen und ganz ganz viel CSS-Anpassungen. WordPress-Portfolios ist quasi eine eigene Technologie oder ein eigenes WordPress-internes Plugin, das nur mit bestimmten Themes aktiv wird. Heisa.

Ich verabschiedete mich von meinem alten Portfolio mit Modula sowie von dem Webcomic-Plugin, das mir soviel Ärger bereitet hat. Erstellte zig Portfolio-Projekte, die nun die Hauptseite zieren. Dazu musste ich eine neue Seite anlegen mit dem Portfolio-Template, dass man nur dann hat, wenn das Theme WordPress-Portfolio unterstützt. Aber wohin mit den Blogbeiträgen? Ich bulk-editierte die kurzerhand alle in eine neue angelegte Kategorie Blog und platzierte die Kategorie im Menü. Die Manga kann man wieder lesen! Yeah yeah jippieh jippieh yeah 😀 Ihr findet sie unter Webcomic / Webmanga lesen.  Dann machte ich soooo viele CSS-Anpassungen händisch und konfigurierte etliches mit dem Customizer. Und war ich zufrieden? Geht so. Die Hauptseite gefällt mir richtig gut, aber die Blogbeiträge erst nachdem ich auch nochmal einiges anpasste und v.A. weniger bunte Beitragsbilder bzw. neue, frischere gemacht habe. Sehr spannend das alles! Jetzt wird es sehr viel einfacher neue Manga hinzuzufügen oder Bilder dem Portfolio. Inzwischen bin ich sehr zufrieden und auf euer Feedback gespannt.

Header image photo credit: Amaury Salas

Wie gefällt euch das neue Theme? Ihr als Leser seid gefragt 😉 Was funktioniert für euch gut? Was nicht? Und auf welchen Geräten? x_O Lasst es mich sehr gerne wissen. Jetzt wo Orvis aber da ist, wird es erstmal normal hier weiter gehen und im gewohnten Zwei-Wochen-Rhythmus Beiträge geben. 🙂

3 Gedanken zu „Umbau beendet!

  1. Uii, das ist allerdings farblich eine echte Abwechslung. Ich finde die Umstellung gut gelungen und zeitgemäß.. Insbesondere die vom Blog getrennten Kategorien gefallen mir sehr gut, da ich es immer ein bisschen schade fand, dass viele Deiner Werke nicht auf Deiner Website sind. Ganz klar, jetzt müssen natürlich noch neue Manga und Zeichnungen her. 😉 🙂

    1. Ja, stimmt … einmal komplett andersrum. Von hell und bunt zu dunkel und ein bisschen bunt. ^^ Musste mich auch erstmal etwas dran gewöhnen.
      Vielen Dank – das ging mir dann mit der Zeit ähnlich und ich fand es schade, dass man keinen zentralen Anlaufpunkt für die Bilder an sich hat. Zwar gab es auch schon im letzten Theme ein Portfolio, aber ich habe das lange nicht aktualisiert und es hatte trotz vieler Apassungen nicht ganz die Wirkung, die ich mir davon erhofft habe. Eine Gefahr ist jetzt natürlich, dass wiederum der Blog untergeht. Aber mal schauen was passiert!
      Vielen Dank natürlich auch für das Feedback 😀 Falls dir noch was auffällt, was hakt, ich nehme alle Hinweise gern entgegen

      Es sind Dinge passiert – es wird tatsächlich demnächst wieder was manga-mäßiges zum lesen geben 😉

  2. Uii, das klingt ja spannend. Ich hoffe Dir geht es gut. 🙂 Das mit den Manga hätte ich jetzt kaum erwartet, freue mich aber schon darauf. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.