GISH März 2022 „Book Bash“ – Item #100 „Comic page against book bans“

Nachdem im letzten Beitrag Geburtstag gefeiert wurde, setze ich heute das Posten der Items aus der März-GISH fort. Und das schon mit dem letzten Beitrag. Zwar habe ich noch zwei mehr erledigt, aber die Ergebnisse sind mir zu persönlich, um sie irgendwo zu posten. 😉 Das heutige Bild ist ein für mich besonders schönes und relevantes Item. Erstens, weil es gut zum Thema „Book Bash“ und dem Aktivismus-Charakter von GISH passt. Für alle, die es nicht mehr wissen oder nie wussten: Was ist eigentlich GISH? Und jetzt zur Aufgabenstellung:

„Art Spiegelman’s Maus has been banned from some schools despite its obvious literary significance. Read Maus, then create a graphic novel page explaining why banning books is detrimental to society. Bonus karma points if you also donate a copy of Maus to a local school or library.“

Lesen musste ich es nicht mehr, denn das hatte ich kurz zuvor erst getan und hatte den Inhalt noch in Erinnerung. Dass Maus in einigen amerikanischen Schulen verboten wurde ist für mich unbegreiflich und ich musste erstmal recherchieren, warum eigentlich. Rausgekommen ist bei mir das:

Das Item hat mich sehr an den Webcomic über ein Wissenschaftsthema vom letzten Jahr erinnert. Ich mochte das und finde die Auseinandersetzung damit wie man Wissen vermittelt sehr spannend. Nicht immer, aber oftmals, geht es einfacher und empathischer. Was nicht heißt, dass ich das kann. Aber dass ich es gerne versuche. Irgendwie kam mir die Eule als Erzähler in den Sinn.

Dass es textlastig werden würde, habe ich schon befürchtet und erahnt von diversen anderen Comics, die ich gezeichnet habe. ^^ Ich schwatze gern. Dass es dann aber doch soviel Text wurde ist auch darauf zurückzuführen, dass das bereits so ziemlich das letzte Item war, dass ich an dem Tag schaffen würde und etwas unter Zeitdruck stand. Für die März-GISH war effektiv nur ein Tag Zeit, leider. Ansonsten bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 🙂

Habt ihr schon mal etwas ähnliches gemacht? Und seid ihr auch so wie ich über den Begriff Graphic Novel gestolpert beim Lesen der Aufgabenstellung? Ich finde das relativ hinrissig. Für mich ist alles Comic. (Okay, und Manga ist japanischer Comic.) Inzwischen ist auch die August-GISH-Runde vorbei. Bevor ich die Ergebnisse von dort zeige, widme ich mich hier vielleicht erstmal anderen Themen.

Ein Gedanke zu „GISH März 2022 „Book Bash“ – Item #100 „Comic page against book bans“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.