Zeichnung: Tulpen-Studie

Seufz … ich bin zur Zeit etwas Land-Unter und habe viel zutun. Das merke ich schon daran wie schwer ich hinterher komme hier und andernorts Kommentare zu beantworten. Aber es kommen auch mal wieder andere Tage und bis dahin gibt es einen Tulpengruß als Entschädigung 😉

2017 habe ich viele Pflanzenstudien gemacht. Ich kann auch manchmal einfach nicht anders, wenn mich so ein perfekter Strauß anlacht. Das Material ist kein großes Hexenwerk … einfaches Papier und ein 4B-Bleistift. Falls euch das Bild bekannt vorkommt, liegt es daran, dass man in der Summary of Art schon einen kleinen Blick darauf erhaschen konnte. 🙂 Das Bild hat übrigens indirekt etwas mit meinem Artikel für nächste Woche zutun …

Was sind die Motive bei denen ihr nicht anders könnt und unbedingt zum Bleistift greifen wollt? Wenn ich Blumen-Skizzen so anschaue, denke ich, dass es Zeit wird, dass der Frühling kommt.

2 Gedanken zu „Zeichnung: Tulpen-Studie

  1. Danke für den Strauß in groß. 🙂 Am meisten bedauere ich mein fehlendes zeichnerisches Geschick bei den Bildern, die mir im Kopf rumspucken und die ich natürlich für eine hervorragende Vorlage für ein tiefsinniges Kunstwerk halte. 😉

    1. Gern geschehen 🙂 Ich habe mich erinnert, dass dir der gefallen hat.
      Das Geschick fehlt mir leider auch manchmal … die Erwartungen an einen selbst spielen aber bei der Zufriedenheit bestimmt auch eine große Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.