Sächsische Schweiz

Eigentlich war mein Plan ja im Urlaub mein dünnes Skizzenbuch mitzunehmen (ja, da gibt es noch ein anderes als das normale ^^‘) und live vor Ort mal eine Skizze zu machen. Au ja, die Motivation war groß – der Menschenandrang aber auch. Aus Covid-Angst war gar nicht daran zu denken sich da irgendwo in der Aussicht niederzulassen und zu zeichnen … so musste ein Foto als Vorlage herhalten. Ich spreche nicht darüber wie wenig glücklich ich über die Menschenmassen war, sondern nur darüber wie schön die Sächsische Schweiz ist. Die Aussicht war beeindruckend.

Falls ihr euch fragt, warum ich mehrere Skizzenbücher habe … mein normales ist noch nicht voll, aber auch einen Tick zu dick und zu schwer um es auf Reise mitzunehmen. Für den Zweck habe ich ein leichteres, das im Grunde nur ein dünnes Heft ist. Die Skizze hier ist auch die erste da drin – ich dachte immer ich hätte das andere schon voll, bevor das hier zum Einsatz kommt. Naja. Oder auch nicht. ^^

Habt ihr es mit Urlaub versucht oder euch gesagt „vielleicht nächstes Jahr“? Eigentlich krass, dass man derzeit so denken muss. Der Hintergrund/Untergrund (meine Schreibtischunterlage) lenkt wohl etwas von der sowieso unruhigen Skizze ab. Nächstes Mal mache ich das anders 😉 Zeigt es eigentlich die Schrammsteine bzw einen Teil davon!? Ich weiß es gar nicht so genau.

4 Gedanken zu „Sächsische Schweiz

    1. In die Sächsische Schweiz wollte ich auch gerne mal. Danke fürs Teilen des Bildes.
      In Sachsen sind glaube ich noch Sommerferien, vielleicht ist deswegen mehr los?

      1. Ja zu dem Zeitpunkt waren in Sachsen noch Sommerferien. Allerdings habe ich davon gar nicht unbedingt soviel gemerkt. Klar, es waren Familien unterwegs. Mal abgesehen von der Bastei und Basteibrücke war es aber angenehm leer. 🙂 Wenn nicht gerade Ferien und/oder Corona sind, kann ich die Strecken aber sehr empfehlen. Die Schwedenlöcher sind zauberhaft.

    2. Es war aber sehr durchwachsen – ich habe eben auch leider in dem Moment erst gelernt, dass die „Bastei“ DAS Ausfliegsziel und ein Mega-Touri-Magnet ist. 🙁 Die restlichen Wege waren angenehm leer.

Schreibe einen Kommentar zu Miss Booleana Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.