Comic-Story-Cube-Challenge #4

Anfang Juni hatte Sandra die Idee ganz unverkrampft einen kurzen Comic zu vier zufällig mit „Story Cubes“ gewürfelten Symbolen zu zeichnen. Wir nannten das #CoStoCu (Comic-Story-Cube-Challenge) und sind inzwischen bei der vierten Ausgabe. 🙂 Nachdem es uns bei der dritten Ausgabe die Symbole etwas schwer machten was so richtig ausgefallenes zu erdenken und zu zeichnen, warfen wir dieses Mal kurzerhand selber Symbole in den Topf!

Undzwar haben wir beigesteuert: eine Schüssel Ramen, eine Wunderkerze und eine Axt. Das ist definitiv ausgefallen genug! Was nur 50% meiner Mitstreiterinnen wissen ist, dass ich schon vorher eine Geschichte im Kopf hatte, die zu meinem Symbol (Axt) passt. Ich war etwas erleichtert als sich die Symbole meiner Mitstreiterinnen so wunderbar in die Idee einfügten. 😉 Da wäre also mein Beitrag zur vierten #CoStoCu:

Dieses Mal habe ich sogar eine Titelseite beigesteuert, weil ich nicht den Eindruck hatte, dass ich mit 3,5 Seiten hinkomme um die Geschichte zu erzählen. So gibt es dieses Mal noch ein weiteres erstes Mal. 🙂 Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, wenn ich auch ursprünglich geplant hatte bei Weitem mehr schaurig-angehauchten Wald zu zeichnen. Aber wer weiß – vielleicht gibt es ja bald ein Wiedersehen mit dem Holzfäller und „Au“. Fallen euch eigentlich noch mehr Gemeinsamkeiten zwischen dem und „Au“ auf? Ich stubse euch mal auf Seite 4. 🙂 Nach soviel Heititeiti wäre es eigentlich mal Zeit für eine so richtig deprimierende oder abgründige Geschichte. Aber andererseits … Heititeiti können wir gebrauchen, oder? Und außerdem steht bald Weihnachten vor der Tür!

Zu Sandras #CoStoCu
Zur Übersicht unserer #CoStoCus

Die Geschichten meiner beiden Mitstreiterinnen sind ebenso kreativ und teilweise gar Halloween-themed. 😉 Soviel darf ich verraten. Selber Symbole in den Topf zu werfen hat sich scheinbar für uns bewährt und die nächsten Symbole stehen schon fest, sind aber ein bisschen redundant. Ich bin schon gespannt wie wir damit umgehen! 😉 Falls ihr Interesse habt mitzumachen, meldet euch. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.